Weiß deinen Wert!

Für Frauen ist das Thema „Geld“ nicht immer ganz einfach. Oftmals wird die eigene Leistung viel zu gering eingeschätzt und zu selten verlangen wir eine Erhöhung des Stundenlohns. Dabei spielt oft auch die Angst mit, dass man vielleicht Auftraggeber oder Kunden verlieren könnte. Jedoch ist es wichtig, dass Sie nicht einfach nur als billige Arbeitskraft,…

Sei mit dir selbst zufrieden

Immer wieder lese ich Artikel, in denen es um Depressionen, Burnout, fehlendes Selbstbewusstsein etc. bei Karrierefrauen geht. Gleichzeitig stelle ich oftmals in meinem Freundes- und Bekanntenkreis fest, dass sich Frauen leider oft für unfähig halten und ständig denken, sie würden nicht genug leisten. Das ist sehr schade und diese Einstellung führt nur dazu, dass man…

Als Frau in einer Führungsposition

Spätestens nach Sheryl Sandbergs „Lean In“ Buch sollten Frauen wissen, dass sie alles erreichen können, was sie sich vorstellen. Was man allerdings nicht vergessen darf: Eine gewisse Grundtendenz zur Führung anderer sollte man bereits mitbringen! Da reicht es nicht aus, auf eine Frauenquote zu vertrauen. Als Einzelunternehmerin hat man zwar selten Mitarbeiter, aber selbst in…

Auf die Schönheit kommt es nicht an

… ausgenommen, wenn Sie Model sind. Als Business-Frau sollte vor allem anderen das zählen, was Sie im Kopf haben! In meiner Branche sind Jeans und T-Shirt das Business-Outfit. Darüber bin ich heilfroh, denn mich ständig in ein enges Kostüm zu zwängen und High-Heels anziehen zu müssen, wäre für mich der reinste Horror! Natürlich gibt es…

Mut, Mut und noch mehr Mut

Als Selbstständige höre ich oft aus dem Bekanntenkreis „du bist aber mutig!“ und in den meisten Fällen klingt dabei eine Unsicherheit mit. Sich selbstständig zu machen heißt, mit dem eingefahrenen System des Angestelltsein zu brechen und etwas zu wagen, das man noch nie zuvor gewagt hat. Im ersten Jahr meiner Tätigkeit als selbstständige Unternehmerin hörte…

Es geht auch ohne Uni-Abschluss

Es gibt Menschen, die unbedingt Abitur machen wollen und sich gleich darauf in ein Hochschulstudium stürzen, egal, ob sie hinterher mit diesem irgendeinen Job ausüben können oder nicht. Das sind für mich „Studier“-Menschen, die dafür leben, sich mit Wissen anzureichern. Verstehen Sie mich nicht falsch! Ich finde es großartig, dass manche Menschen genau das können!…