Auf die Schönheit kommt es nicht an

… ausgenommen, wenn Sie Model sind. Als Business-Frau sollte vor allem anderen das zählen, was Sie im Kopf haben! In meiner Branche sind Jeans und T-Shirt das Business-Outfit. Darüber bin ich heilfroh, denn mich ständig in ein enges Kostüm zu zwängen und High-Heels anziehen zu müssen, wäre für mich der reinste Horror!

Natürlich gibt es auch Berufe, bei denen Frau eine weiße Bluse anziehen muss und sich grazil auf wackeligen Schuhen bewegt. Das Makeup ist dazu noch frisch aufgetragen und muss ständig wieder aufpoliert werden. Es mag Frauen geben, die sich darin wohl fühlen und so ihr Auftreten für sich sprechen lassen.

In einer von Männern dominierten Arbeitswelt kann es dann aber auch schnell mal zu unangenehmen Situationen kommen, wo Frauen nur für das Aussehen beurteilt werden oder sich gar „hochschlafen“ müssen, um an die Spitze zu gelangen!

Ich möchte damit nicht sagen, dass man absolut ungeschminkt und in schlabberigen Klamotten herum laufen soll. Nein! Körperpflege sollte nach wie vor eine Rolle spielen, aber man muss ja nicht jeden Morgen zwei Stunden vor dem Spiegel stehen, oder? Hauptsache, man fühlt sich wohl in seiner Haut. Dann kann man sich auch auf das konzentrieren, worauf es ankommt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *